Aufgrund mangelhaften Grafik-Knowhows und schwerwiegenden Geldproblemen (Geiz) präsentieren wir Ihnen folgende erbärmliche, aber offizielle Website:



2seedsleft macht Musik. Und das hauptsächlich live, nirgendwo und überall. Beispielweise am 28. Mai im Campagne in Innsbruck, am 13. Juni in der Hörbar in Oberstdorf (D), am 14. Juni in der jungen Talstation, oder am 20. Juni im Funtasy in Innsbruck, es wird un- und außergewöhnlich. Außerdem: Die Innsbrucker Erfolgsband, welche man auf keinen Fall zu ernst nehmen darf, hat bereits drei Alben veröffentlicht: One Day (2014), The Season Why (2016) und Peeple (2018), alle digital bei Bergton.net oder in echt hier, da oder auch dort erhältlich. Wem das zu anstrengend ist, der kann sich auch gern irgendein Video anschauen oder einfach lockerlässig Infos, Pressematerial, Fotos und Riders runterladen. For free! Übrigens ist 2seedsleft inzwischen hochmodern und demzufolge auch auf Instagram, Facebook und Youtube vertreten. Das Management freut sich aber immer noch über eine klassische Mail. Danke dafür und immer am Ball bleiben.